Video: Mexico City. Eindrücke der Hauptstadt.

Eingetragen bei: Lateinamerika, Mexiko | 2

Ich hatte vor, sieben Tage lang in Mexico City zu bleiben, habe mich am Ende dafür entschieden, doch 10 Tage zu bleiben und habe trotzdem immer noch nicht alles gesehen, was ich sehen wollte. Diese Stadt hat einfach wahnsinnig viel zu bieten! Ich habe von Leuten gehört, die seit über zwanzig Jahren in der Hauptstadt Mexikos wohnen und immer noch neue Dinge entdecken. Das ist in Berlin sehr ähnlich, weshalb ich, als Großstadtkind, meine Zeit in Mexico City sehr genossen habe.

Über 20 Millionen Menschen leben in dieser Stadt und man merkt zwar schon, dass es mehr Menschen sind, als in Berlin oder Paris, aber ich muss sagen, es ist immer noch sehr angenehm. Außer ein paar verpassten U-Bahnen, in die ich nicht mehr reingepasst habe, weil es so voll war, und Fußgängerzonen mit wesentlich mehr Betrieb, fiel mir die wahnsinnig hoher Einwohnerzahl eigentlich fast nicht auf.

Ich habe lange gezögert, ob ich mir die Mayastätte Teotihuacán anschauen sollte, denn schließlich habe ich ja bereits die Stätten in Tulum und Chichén Itzá gesehen und auch im Zentrum Mexico Citys gibt es ein paar Ruinen, die man besichtigen kann. Ich habe mich dann letztendlich doch dafür entschieden und habe es keine Sekunde bereut, denn Teotihuacán ist anders als alles, was ich davor gesehen habe. Außerdem konnte ich auch das erste Mal auf die Pyramiden draufklettern. Ein wirklich magischer Ort!

Ausführlichere Informationen über Dinge, die man in Mexico City machen kann (und davon gibt es einige!) werden noch folgen. Heute habe ich für euch erst einmal ein Video, in denen ich meine Eindrücke mit der Kamera festgehalten habe. Ich hoffe, es gefällt euch und macht euch Lust, selbst einmal diese faszinierende Stadt zu erkunden. Viel Spaß!

Ein paar kurze Infos zu Mexico City

Bundesstaat: Distrito Federal
Größe: 1.495 km² (Stadt) | 7.866 km² (Metropolregion)
Einwohner: 8.851.080 (Stadt) | 20.116.842 (Metropolregion) (Stand 2010)
Klima: warm und gemäßigt, die Durchschnittstemperatur liegt bei 15,9°C; nachts kann es meiner Erfahrung nach aber doch kühl werden (vor allem in den Wintermonaten)
Lage: im zentralen Hochland Mexikos, umgeben von den Bundesstaaten Hidalgo im Norden, Tlaxcula und Puebla im Osten, Morelos im Süden und México im Westen
Entfernung: von Cancún aus sind es im Auto rund 20 Stunden (1617km), deshalb empfiehlt sich hier ein Flug von knapp 2 ½ Stunden. Meistens bekommt man Flüge für ca. 50-70€, schaut einfach mal auf Skyscanner, mehrere Airlines bieten Flüge an. Von Xalapa aus habe ich 5 Stunden mit dem Bus gebraucht (ca. 300km). Der ADO-Bus hat mich ca. 30€ gekostet.

(Quellen: Wikipedia und climate-data.org)

Also, lehnt euch zurück, entspannt euch und genießt die Bilder aus Mexikos Hauptstadt!

2 Antworten

  1. sicher mal eine Reise wert …. :-)

  2. Daniela Annette

    Hi Süße, wieder einmal ein schönes Video, das Lust macht, mehr zu sehen….
    Die Eindrücke deiner Blogs wecken ganz viel Reisesehnsucht….
    Hab dich lieb, Mami

Hinterlasse einen Kommentar